Meldungen

24.04.2018 | Disc Golf

Sonne pur in Neuss

Bei bestem sonnigen Wetter und fast 30° Grad fand die 6. Rennbahnpark Open in Neuss vom 21.4. bis 22.4. statt. Der WSCA war mit einer kleinen Delegation von drei Spielern, Markus Riedel, Frank Deubel und Peter Erdmann vertreten.

81 Spieler starteten am Samstag morgen, auf den mit zahlreichen Mandos und OB´s gespickten Kurs. In der Masterklasse erreichte Frank Deubel nach einer guten ersten Runde letztlich den 11. Platz. Der noch nicht so erfahrene Turnierspieler Markus Riedel verbesserte seine Scoring von Runde zu Runde und landete schließlich auf dem 28. Rang in der Open Klasse.

Der mit großen Ambitionen gestartete Peter Erdmann musste diese nach der ersten Runde bereits begraben. Mit einem Rundenrating von über 100 Punkten hinter seinem PDGA-Rating war das Turnier zu diesem Zeitpunkt mit Platz 25 fast gelaufen. Nach dem zwischenzeitlichen herankämpfen bis auf den 5. Platz erreichte er schließlich den 11. Rang mit einem Wurf Rückstand auf Platz 5.

Bemerkenswert war die Leistung des Open Gewinners Maik Hartmann (224 Würfen) der mit 24 Würfen Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Open Spieler Jens Cassel (248) das Turnier gewann.

Ebenso erwähnenswert sind die Leistungen der Gewinner ihrer Divisionen Ann-Kathrin Semert (275- Damen), David Strott (243 – Junior), Ingo Schnieders (246 – Masters), Wolfgang Kraus (238 -Grandmaster) und des Senior Grandmasters Paul Francz (234) der im Gesamtklassement Platz 2 belegte.

Abgesehen von einer kurzen, gewitterbedingten Unterbrechung am Sonntag Nachmittag war das Turnier bestens organisiert und die Spieler wurden mit hervorragendem und reichlichem Essen kulinarisch verwöhnt. Einziger kleinerer Kritikpunkt war bei manchen Spielern das fehlende Playerspackage bzw. das fehlende Preisgeld.

Text: Peter Erdmann

Letzte Änderung dieser Seite: 02.01.2015 (De. Stampfer)

Navigation

WSCA-Meldungen

18.08.2018 | Disc Golf
Vom 11.-12. Juli waren vier WSCA'ler zu Gast beim German-Tour-Turnier in Darmstadt. Die Spieler erwartete ein auf 18 Bahnen erweiterter Kurs, welcher in vier Spielrunden insbesondere präzise Rechts- und Linkskurven erforderte.
30.07.2018 | Disc Golf
In einem spannenden Finale schob sich Philip-Tyler Belt kurz vor Schluss auf Platz eins und verteidigt seinen Titel in der Open-Klasse. Der ausrichtende WSCA ging diesmal leer aus.

WSCA-Termine

(Details in den jew. Kalendern)

 

 

OK
Wir verwenden Cookies, um das Surferlebnis und die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu erhöhen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzerklärung