Willkommen in der Disc Golf-Abteilung des WSCA

20.06.2018 | Disc Golf

Großes Aufgebot von WSCA-Spielern mit Doppelsieg in Schwabmünchen

Insgesamt 18 Spieler des WSCA gingen im B-Turnier im wunderschönen Luitpoldpark in Schwabmünchen an den Start. Bei sonnigen Wetter an beiden Tagen kämpften die Spieler gegen das Platzpar von 55 Würfen und den anderen Spielern.

In der Grandmasterdivision gelang dies von den WSCA-Spielern Dirk Elze am besten. Er erreichte einen passablen fünften Platz. Die weiteren Platzierungen waren Karl-Heinz Warnke (9.), Ortwin Pelger (12.) und Richard Bulla (13.). Leider musste Martin Fohlert verletzungsbedingt den zweiten Turniertag absagen und konnte daher nicht gewertet werden. Gute Besserung an dieser Stelle an Martin.

Mit den vorderen Plätzen in der Masterdivision hatten die WSCA-Spieler leider nichts zu tun. Das beste Ergebnis erzielte hier noch Jürgen Taube mit Platz 9, gefolgt von Thomas Schubert (10.), Frank Deubel (11.) und Peter Heitmann( 14.)

Bei den Damen erreichte die Allgäuerin Vanessa Blank einen beachtlichen fünften Platz und Kerstin Scheel wurde Zehnte.

Sehr erfolgreich verlief das Turnier für den WSCA in der Open Division. Hier konnte Peter Erdmann seinen ersten B-Turniersieg feiern. Mit 11 Würfen Rückstand folgte auf Platz 2 Michael Stelzer zusammen mit Stefan Pientschik. Somit konnte hier ein schöner Doppelsieg erzielt werden. Ebenfalls ein gutes Ergebnis erzielte Moritz Lang mit dem 6. Platz. Weitere Platzierungen der WSCA-Spieler waren Christoph Kroll (13.), Tim Kern (15.) und Thorsten Scheel (23.). Leider musste auch Emanuel Kroll auf Platz 2 liegend, den zweiten Turniertag aufgrund von Terminüberschneidungen absagen.

Text: Peter Erdmann

Letzte Änderung dieser Seite: 03.09.2018 (De. Stampfer)

Unterstützen Sie unseren Kurs und Verein durch eine Spende! Alternativ auch per Überweisung.

Navigation

WSCA-Meldungen

9.09.2018 | Disc Golf
Am vergangenen Wochenende waren zahlreiche WSCA'ler zu Gast beim traditionsreichen German-Tour-Turnier in Heuweiler nahe Freiburg. Als aussichtsreichste Kandidaten für eine Top-Platzierung gingen Michael Stelzer (Open) und Martin Fohlert (Grandmaster) ins Turnier. Zudem kamen Peter Erdmann, Max Tkocz und Moritz Lang (alle Open) für eine Platzierung in den Top 10 in Frage.
6.09.2018 | Disc Golf
Bei der Disc Golf Europameisterschaft in Kroatien belegte Dominik Stampfer den 22. Platz.

WSCA-Termine

(Details in den jew. Kalendern)

 

 

OK
Wir verwenden Cookies, um das Surferlebnis und die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu erhöhen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzerklärung