Willkommen in der Disc Golf-Abteilung des WSCA

5.06.2018 | Disc Golf

Stampfer mit zweitem Saisonsieg

Beim German Tour B-Turnier "Vulkan Open" in Herbstein sicherte sich Dominik Stampfer einen weiteren Turniersieg, während sich Emanuel Kroll und Michael Stelzer unter den Top 10 spielten.

Wo sich letztes Jahr die Elite der deutschen Disc Golf Szene für ein Major Tour Turnier traff, fand in diesem Jahr bei einem ebenso gut besetzten Starterfeld das German Tour B-Turnier Vulkan Open statt. Der fordernde Par 58 Parcours verlangte den 72 Teilnehmer bei hohen Temperaturen vor allem lange Würfe ab: einige der Bahnen waren nur für eine handvoll Spieler mit einem Birdie bezwingbar. In Runde eins noch verhalten gestartet, zeigte sich Dominik Stampfer mit einer verbesserten zweiten Runde und startete wie in früheren Jahren am Sonntag voll durch: ein neuer Kursrekord mit neun Würfen unter Par sicherte ihm die Führung. Diese sollte ihm auch im neun Bahnen Finale kein Kontrahent nehmen, weshalb sich Stampfer über seinen zweiten Saisonsieg mit fünf Würfen Vorsprung freuen konnte. Emanuel Kroll und Michael Stelzer teilten an diesem Wochenende ein ähnliches Schicksal. Hatten die beiden WSCA´ler nach dem ersten Tag noch aussichtsreiche Chancen auf den Finaleinzug, so mussten sie sich nach einer unglücklichen Runde mit Platz neun bzw. zehn begnügen.

Bei den Grandmastern verspielte sich Martin Fohlert mit seiner ersten Runde alle Hoffnungen auf eine Top-Platzierung. Mit zwei deutlich verbesserten Runden sicherte er sich jedoch noch Platz sieben. Ortwin Pelger wurde 13.

Text: Dominik Stampfer

Letzte Änderung dieser Seite: 07.05.2016 (De. Stampfer)

Unterstützen Sie unseren Kurs und Verein durch eine Spende! Alternativ auch per Überweisung.

Navigation

WSCA-Meldungen

18.08.2018 | Disc Golf
Vom 11.-12. Juli waren vier WSCA'ler zu Gast beim German-Tour-Turnier in Darmstadt. Die Spieler erwartete ein auf 18 Bahnen erweiterter Kurs, welcher in vier Spielrunden insbesondere präzise Rechts- und Linkskurven erforderte.
30.07.2018 | Disc Golf
In einem spannenden Finale schob sich Philip-Tyler Belt kurz vor Schluss auf Platz eins und verteidigt seinen Titel in der Open-Klasse. Der ausrichtende WSCA ging diesmal leer aus.

WSCA-Termine

(Details in den jew. Kalendern)

 

 

OK
Wir verwenden Cookies, um das Surferlebnis und die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu erhöhen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzerklärung