Meldungen

2.05.2018 | Disc Golf

37 – Neuer Kursrekord in Söhnstetten

Mit Ass zum Rekord: Dominik Stampfer verbessert den Kursrekord um einen Wurf auf 17 Würfe unter Par.

Dieser Dienstagabend im April wird Dominik Stampfer und Dirk Elze noch länger in Erinnerung bleiben. Was mit einer spontanen Idee zu einer Handicap Runde begann, endet mit der bis dato besten Runde, die auf dem 18 Bahnen Parcours in Söhnstetten gespielt wurde. Während die Runde mit einem aus kurzer Distanz vergeben Putt nichts guten verhießen lies, nahm die Runde von Dominik Stampfer schnell an Fahrt auf und endete furios: Nach einem zweiten Par an Bahn 7 und 15 Birdies sah sich Stampfer an Bahn 18 einer schwerer Entscheidung gegenüber.

Ein Standardwurf aus dem Repertoire für ein weiteres Birdie und ein geteilter Kursrekord gemeinsam mit Michael Stelzer?

Oder doch der Risikohafte Wurf und der Versuch mit einem Ass den Kursrekord zu verbessern?

Die Entscheidung war schnell hörbar, als der Putter direkt nach dem Abwurf direkt ins Herz des Korbes traf. Der aus 2016 stammende Kursrekord von 38 durch Michael Stelzer wurde somit auf 37 und damit 17 Würfen unter Par verbessert. Die Jagd nach der perfekten Runde von 18 Würfen unter Par kann beginnen.

Text: Dominik Stampfer

Letzte Änderung dieser Seite: 02.01.2015 (De. Stampfer)

Navigation

WSCA-Meldungen

21.10.2018 | Disc Golf
Bei der 33. Deutschen Disc Golf Meisterschaft in Potsdam wurde der WSCA von fünf Spielern vertreten und überzeugte.
21.10.2018 | Disc Golf
Sonne satt beim Albuch Reloaded: Stelzer siegt im Stechen vor Erdmann.

WSCA-Termine

(Details in den jew. Kalendern)

 

 

OK
Wir verwenden Cookies, um das Surferlebnis und die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu erhöhen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzerklärung