Sportclub Albuch

WSCA News Archiv

29.08.11, Abteilung Disc Golf

Spannung bis zum Schluss beim Albuch Classic

Spieler des WSCA erfolgreich beim Albuch Classic in Söhnstetten
Insgesamt 72 Spieler kämpften bei einem ausgebuchten Turnier um den Titel im Söhnstettener Mauertal. Sie spielten um 1.500 Euro Preisgeld und 300 Punkte in der German Tour. Das Albuch Classic ist das wichtigste Turnier der diesjährigen Tour.

Glücklicher Sieger in der offenen Klasse war nach fünf Runden Christian Plaue aus Grebenstein. Er gewann damit sein zweites Turnier in dieser Saison. Nur drei Würfe fehlten dem Titelverteidiger Simon Lizotte am Ende zum Sieg. Mit fünf Würfen Abstand zum Zweiten beendet Viktor Braun das Turnier als Dritter.
Der aktuell Führende der German Tour Dominik Stampfer (WSCA) konnte bei einem schlechten Turnierstart am Samstag nur wenig Gebrauch von seinem Heimvorteil machen. Am Sonntag dagegen kämpfte er sich von Platz acht auf vier und gewann das Stechen um den Finaleinzug gegen Jens Erdmann aus Potsdam. Trotz weiteren aufgeholten Würfen im Finale fehlten am Ende zwei Würfe auf Platz drei. Seine Führung in der German Tour kann er dennoch halten.

Die WSCA'ler Marc Mäding und Moritz Lang (beide Söhnstetten) hatten am Samstag noch aussichtsreiche Chancen auf das Finale. Mit etwas Pech verloren sie am Sonntag nur knapp den Anschluss und freuen sich trotzdem über einen respektablen Platz in den Top10 des Turniers. Nach seinem spektakulären Sieg in Hesselbach am Anfang der Saison liegt Marc Mäding nun auf Platz acht der Tour.

In der Klasse der Grandmasters (50 Jahre und älter) dominierten klar die Gastgeber. Dort gewann Ewald Tkocz (WSCA) deutlich vor seinem Vereinskameraden Lothar Henseler. Sie tauschten damit im Vergleich zum Vorjahr die Ränge. Tkocz führt damit weiter die Tour-Wertung vor Henseler an.

Mit einem deutlichen Vorsprung siegte Frank Buchholz bei den Masters (40 Jahre und älter) vor Jürgen Taube (WSCA). Dritter wurde Volker Meyer (WSCA) mit nur einem Wurf Rückstand auf Taube und einem Wurf Vorsprung vor Ralph Lehmann (WSCA).

Nora Wrobel führte lange das Feld der Damen an, musste sich aber am Ende gegen die aktuell Führende der Tour, Christine Hellstern, geschlagen geben. Hellstern kann ihre Führung gegenüber Natalie Moßig (WSCA) weiter ausbauen. Moßig wurde Dritte bei den Albuch Classic.

Maximilian Tkocz (WSCA) schaffte es mit auf das Siegertreppchen der Junioren und wurde nach seinem Sieg der Wental Challenge im Juli dritter bei den Albuch Classic.

Weitere WSCA-Platzierungen: Masters: 10. Karl-Heinz Warnke. Junioren: 5. Jonas Lehmann. Grandmaster: 4. Ortwin Pelger, 5. Elmar Stampfer, 6. Richard Bulla.

Ergebnisse:


GT-Online: http://gto.ec08.de/events/results/204
Detailiert: http://wsca.de/discgolf/ergebnisse/ac11/
Fotos: http://pictures.ec08.de
Fernsehen: http://www.regio-tv.de/video/148791.html und http://www.regio-tv.de/video/148895.html Dennis Stampfer

zurueck
Druckansicht

Letzte Änderung:
Rainer Kern, 30.12.06
WEB-Team
Impressum